Intelligente Möbel

Das mit dem zusätzlichen Platz in der Wohnung verbundene Problem ist eines der häufigsten. Die Menschen versuchen, einige kreative Lösungen zu finden, die unser tägliches Leben vereinfachen werden. Eine gute Organisation des Weltraums ist der Schlüssel zur Lösung.

Intelligente Möbel
  1. schrankbares Bett
    Schrankbett – eine stilvolle und praktische Lösung für kleine Schlafzimmer. Designer verwenden diese Lösung häufig, wenn sie das Innere eines Schlafzimmer-Wohnzimmers oder Studios dekorieren. In der zusammengeklappten Position sieht das Bett wie ein normaler Kleiderschrank aus: An der Fassade gibt es nachgeahmte Türen, es gibt Modelle mit Spiegeln. Wenn Sie das Bett auch als Aufbewahrungssystem nutzen möchten, suchen Sie nach Modellen mit Regalen und Schränken an den Seiten des Bettes. Es gibt auch Nachttische, die in eine weiche Ecke, eine Bibliothek oder ein Minibüro „durchsickern“. Stilvolle Ideen – in unserer Fotogalerie.
  2. Schreibtischbett.
    Eine praktische Möglichkeit, einen Arbeitsplatz und ein Bett in einem kleinen Raum unterzubringen, besteht darin, einen Transformator mit einem geeigneten Mechanismus zu finden. Bei einigen Tisch-Bett-Modellen ist es sogar möglich, den Computer und das Arbeitszubehör während des Umbaus vom Tisch fernzuhalten: Mit Hilfe eines Hebemechanismus lässt sich der Tisch leicht über den Schlafbereich heben, so dass nichts von ihm herunterfällt.
    Ein Tischbett ist eine gute Idee für ein Kinderbett: Die Hersteller bieten farbenfrohe Modelle an, die den Kindern bestimmt gefallen werden.
    Stilvolle Idee für einen Transformator: Ess- und Schlafbereich kombinieren, wie auf dem Foto. Nachts wird der Tisch zusammengeklappt und das Bett auf den Boden abgesenkt.
  3. Eine Kommode mit einziehbarem Bügelbrett.
    Mit einer Kommode mit einziehbarem Bügelbrett können Sie Ihre Garderobe funktionell und praktisch gestalten. Eine solche Kommode wird von Eigentümern kleiner Wohnungen geschätzt werden, die Minimalismus und das Fehlen unnötiger Details in Sichtweite bevorzugen.
  4. Das Sofa ist ein Etagenbett.
    Ein weiterer Fund für das Kinderzimmer ist ein Sofa, das sich in ein Etagenbett verwandeln lässt. Selbst wenn es nur ein Kind in der Familie gibt, ist diese Lösung sehr praktisch: Der untere Rang kann tagsüber zum Lesen und Ausruhen genutzt werden, der obere Rang – zum Schlafen.
  5. Schranktisch
    Wie wäre es, ein ganzes Büro im Schrank zu verstecken? Schreibtisch, Stuhl und Regale mit Papieren und Büchern verstecken sich am Abend hinter einer minimalistischen Fassade und stören nicht die Entspannung, und am Nachmittag verwandelt sich ein solcher Schrank durch einfache Manipulationen in ein Mini-Büro.
Intelligente Möbel
  1. Intelligente Küche
    Küchen-Headsets – eine eigene Nische im Bereich der intelligenten Möbel: Es gibt sowohl typische Transformatoren, die zusammengefaltet nutzbaren Platz im Raum sparen oder sich einfach im Innenraum auflösen, als auch technologische Küchen mit der Möglichkeit, Einbaugeräte über eine mobile Anwendung zu steuern.
    So bietet beispielsweise der deutsche Hersteller Warendowf die unsichtbare Küche Hidden Kitchen an, die sicherlich jedem gefallen wird, der eine Küche mit einem Wohnzimmer kombiniert hat. Auf Knopfdruck kann das Headset hinter einer Faltfassade versteckt werden, die in der allgemeinen Innenrichtung dekoriert ist: Das Foto zeigt eine Küche, die sich hinter einer „Metallwand“ mit einer dekorativen Rostplakette verbirgt.

Alle Vor- und Nachteile von „intelligenten“ Möbeln

Besitzer von kleinen Wohnungen kämpfen ständig um freien Raum, denn die Quadratmeter sind so klein, und sie müssen oft recht viel unterbringen. Und ausnahmslos alle wollen, dass dies geschieht, ohne Kompromisse bei Komfort und Ästhetik einzugehen. Dank der modernen Entwicklungen auf den Märkten der Welt und des Landes gibt es „intelligente“ Modelle von Möbeln/Modulen, die die Funktionen mehrerer Zonen kombinieren, die für ein komfortables Wohnen notwendig sind. Manche Möbelstücke können sich in ein recht kompaktes Objekt verwandeln, das sich leicht aufhängen lässt, z.B. mehrere Stühle an einen Nagel hängen oder einen Tisch in einen kompakten Schrank oder eine Leiste an der Wand verwandeln…

Aber wenn die Vorteile der letzteren Option offensichtlich und unbestreitbar sind, dann mögen einige über die Vorteile von multifunktionalen Möbeln streiten. Wenn Sie Modelle von „intelligenten“ Möbeln entwerfen, wird die winzige Wohnung eines abgehärteten Junggesellen, der im Leben wahrscheinlich nichts ändern wird, oder ein Kinderzimmer für ein Kind natürlich nur die Vorteile sehen.

Wenn jedoch mindestens zwei Menschen unter einem Dach leben, können einige Optionen tatsächlich erhebliche Nachteile haben. Dies gilt insbesondere für den Freizeit- und Arbeitsbereich. Sehr oft kann man schöne kompakte Modelle eines multifunktionalen Schrankes sehen, in dem ein Bett und ein Schreibtisch versteckt sind. Wenn solche Möbel von einer einzigen Person benutzt werden, stellt sich alles ganz logisch dar: Wenn Sie schlafen – der Tisch wird überhaupt nicht gebraucht und umgekehrt.

Aber die Freude am Platzsparen verfliegt sofort, wenn einer mehr Arbeit braucht und ein anderer schlafen will. Und solche Situationen entstehen ganz und gar und in der Nähe, wenn multifunktionale Möbel gezwungen sind, mehrere Haushalte zu nutzen. Es gibt einen weiteren Nachteil – die Kosten für „intelligente“ Möbel. Wir wissen, dass man für Komfort und Behaglichkeit im Haus bezahlen muss.